Gestalten der (Um-) Welt

Sinn und Bedeutung im Lernen

 

 

Durch das "selbst Erlernte" die Umwelt zum Guten hin zu verändern, zum Wohle anderer beizutragen, ist wohl eine der wesentlichen und schönsten Erfahrungen, welche der Mensch erleben und erfahren kann.

 

So ist es ganz wesentlich für den Menschen und das Kind im Besonderen, das Erlernte gestalterisch in der eigenen, erlebbaren Umwelt weitergeben zu dürfen.

Erst dadurch bekommt das Erlernte seinen Sinn, bekommt das Lernen Bedeutung.

Das eigene Mitgestalten des Umfeldes, beginnend bei den eigenen Lernräumen und dem eigenen Lernort, hin zur Familie und zum Heim, zum Heimatort und der Umgebung bis zum gesellschaftlich sozialen Leben, ist der Abschluss von LAIS Lernen, ist der Abschluss des natürlich ursprünglichen Lernens.

 

So wird aus einem eventuell bedeutungslosen Lernen, einer guten Note oder eines Abschlusses wegen, ein bedeutsames sinnvolles Lernen.

 

Das Freude bereitet.

Das glücklich macht. 

 

"Faszination im Gestalten" anleiten, kannst du in der

Ausbildung zum WEIS Mentor erlernen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Laising, Klagenfurt 2004 bis 2017